Monthly Archives: Mai 2012

Infarkt im Gehirn

Schlaganfall ist die dritthaeufigste Todesursache in Deutschland

Weder Mozart noch Grace Kelly oder Wolfgang Niedecken waren davor gefeit: Ein Schlaganfall kann jeden treffen. Die auch als Hirninfarkt bekannte Durchblutungsstoerung des Gehirns ist die dritthaeufigste Todesursache in Deutschland. Anders als vielfach vermutet, ist sie jedoch keine reine Alterserscheinung. Wie Experten wissen, sind statistisch gesehen bis zu zehn Prozent der betroffenen Patienten unter 45 Jahre alt. Ein Schlaganfall in jungem Alter ist wegen der potenziellen Behinderung fuer den Rest des Lebens besonders tragisch, sofern die Betroffenen ueberleben. Denn rund 20 Prozent aller Schlaganfall-Patienten sterben binnen vier Wochen – mehr als ein Drittel der Betroffenen ueberleben das erste Jahr nach dem Schlaganfall nicht. Wie gut die Prognose der Patienten ist, haengt

Auch Haare bekommen Sonnenbrand

(djd). Schoenes Wetter macht nicht unbedingt schoene Haare: Diese Erfahrung machen viele Menschen im Sommer, wenn Hitze und Sonnenlicht dem Haupt zusetzen. Unter diesen Bedingungen trocknet die Kopfhaut aus, die Keratinschicht nimmt Schaden. Besonders leidet darunter koloriertes oder dauergewelltes Haar, das durch chemische Behandlungen bereits angegriffen ist. Die Farbe kann durch das UV-Licht regelrecht vergilben oder seltsam anmutende Orangetoene annehmen. Daher ist Sonnenschutz gerade im Urlaub auch fuer die

Wenn Zucker an die Nieren geht

(djd). Deutschland hat die hoechste Rate an Diabetikern in ganz Europa. Nach aktuellen Daten der Internationalen Diabetes Foerderation (IDF) sind hierzulande rund 7,5 Millionen Menschen von dieser chronischen Stoerung des Zuckerstoffwechsels betroffen. Experten gehen davon aus, dass sich die Zahlen bis 2020 nahezu verdoppeln werden. Alarmierend ist die Tatsache, dass vermehrt Kinder und Jugendliche von Typ-2-Diabetes – einst als Altersdiabetes bezeichnet – betroffen sind.

Unterschaetzte Folgen

Diabetes mellitus zieht langfristig gravierende Folgeerkrankungen nach