Monthly Archives: August 2013

Apfelessig – Die geballte Ladung gesunde Natur

Apfelessig gilt im Allgemeinen als sehr gesundes Lebensmittel. Doch welche positiven und gesundheitsfördernden Eigenschaften besitzt Apfelessig denn nun genau?

Apfelessig

Apfelessig wirkt regulierend auf den Darm und die Nieren, indem er hilft, Gifte aus dem Körper zu scheiden und die Darmflora unterstützt.
Er regt den Stoffwechsel an und bewirkt eine vollständigere und effektivere Verdauung.
Apfelessig liegt zwar vom PH Wert im sauren Bereich, im Körper wirkt er aufgrund der enthaltenen Mineralstoffe aber basisch. Daher wird er auch speziell zur Entschlackung und Entgiftung des Körpers eingesetzt.
Pur getrunken schmeckt Apfelessig sicher nicht besonders gut, obwohl das auch eine Geschmacksache ist. Ich trinke ihn aber auf jeden Fall lieber als z.B. den Brottrunk, der übrigens

Testosteron, ein wichtiges Hormon für Männer und Frauen

Testosteron ist ein männliches Sexualhormon, das vor allem in den Hoden gebildet wird. Da es jedoch ebenso auch in der Nebennierenrinde produziert wird, verfügen auch Frauen über Testosteron. Das hat durchaus seinen Sinn, denn das Sexualhormon ist bei beiden Geschlechtern auch beispielsweise für das Muskelwachstum erforderlich, aus diesem Grund wird es auch als Anabolikum eingesetzt. Doch nicht nur die Muskeln werden durch das Hormon positiv beeinflusst, auch das sexuelle Verlangen, der generelle Antrieb und die Lebensfreude werden vom Testosteronspiegel im Blut bestimmt. Ein hoher Spiegel wird häufig in Verbindung gebracht mit gesteigerter Aggression, doch dieses wird nach Einschätzung von Experten überschätzt.

Ein Artikel im Kreis-Anzeiger der Zeitungsgruppe Hessen stellt das Sexualhormon und seine Besonderheiten vor und weist auch auf die Faktoren hin, die den Testosteronspiegel im Blut beeinflussen. So scheint es sich wissenschaftlich zu bestätigen, dass die Schlafdauer einen direkten

Für eine exzellente Patientenbetreuung – Privatärzte

Das Verhältnis von Arzt und Patient sollte im Idealfall vertrauensvoll und durchaus auch persönlich sein. Denn nicht weniger als die eigene Gesundheit ist hier Gegenstand der Beziehung und dieser ist ein vertrauensvoller Umgang nicht nur zuträglich, er ist unverzichtbar. Leider sieht die Realität in vielen Arztpraxen anders aus, die Wartezimmer sind voll und vereinbarte Termine können wegen Überlastung des Arztes und des Praxispersonals nicht eingehalten werden. Die Folge sind Wartezeiten und das Gefühl, schnell abgefertigt zu werden, damit weitere Patienten behandelt werden können. Ursächlich sind oft wirtschaftliche Zwänge und Notwendigkeiten verantwortlich für diesen Missstand, unter dem viele Patienten und auch Ärzte leiden, denn die Kürzungen im Gesundheitssystem sorgen für zunehmenden wirtschaftlichen Druck auf die niedergelassenen Ärzte.

Eine Alternative für Ärzte stellt die Möglichkeit dar, als Privatarzt tätig zu werden. Sie ermöglicht den Ausbruch aus der Kostenspirale der Krankenkassen und damit eine optimale Betreuung jedes