Monthly Archives: September 2013

Fit im Wasser – Aquafitness und Co.

Frau schwimmt mit Schwimmnudel

Ob zum Abnehmen, zum Muskelaufbau oder einfach um fit und fitter zu werden: Aqua Fitness liegt voll im Trend und gehört mittlerweile zum festen Bestandteil vieler Fitness-Studios, Hallenbäder und anderer Anbieter. Einerseits wird der Körper im Wasser gestützt und damit Muskeln und Gelenke entlastet, während die Übungen durchgeführt werden, damit ist Aqua Fitness besonders (aber nicht nur) für Menschen mit Übergewicht geeignet. Der Körper ist im Wasser nahezu schwerelos, so lassen sich selbst anstrengende Übungen fast mühelos durchführen. Zudem ist der Widerstand des Wassers ein entscheidender Trainingsfaktor, denn die Aqua Fitness Übungen, denn je nach Eintauchtiefe werden so bis zu dreimal mehr Muskeln bewegt und trainiert als bei anderen Trainingseinheiten auf dem Festland.

Vielfalt ist Trumpf

In der Sportmedizin ist die therapeutische Wirkung von Trainingseinheiten im Wasser bereits lange bekannt und wird erfolgreich zum Muskelaufbau nach einer Verletzung und zur Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit eingesetzt. Auch in der Kranken- und Altenpflege gehören Übungen im warmen Wasser schon lange zum Standard, denn durch die physikalischen Eigenschaften des Wassers, seine Temperatur und durch das Schwebegefühl fallen Bewegungen leichter, bei