Monthly Archives: Dezember 2013

Tipps für ein langes und gesundes Leben

Laut aktueller Definition der Weltgesundheitsorganisation WHO ist ein über achtzigjähriger Mensch alt. Über Neunzigjährige werden als hochbetagt, über Hundertjährige als langlebig bezeichnet.
Das Erreichen des neunten oder zehnten Lebensjahrzehnts bei voller körperlicher und geistiger Gesundheit ist in der heutigen westlichen Welt zwar keine Seltenheit mehr, trotzdem ist es noch längst nicht selbstverständlich. In diesem Artikel erfahren Sie welche Faktoren besonders wichtig sind um dieses Ziel zu erreichen.

Vorzeitiges Altern vermeiden

So genannte Zivilisationskrankheiten machen vielen Menschen schon vor dem sechzigsten Lebensjahr zu schaffen. Zu ihnen zählen unter anderem Diabetes (Zuckerkrankheit), koronare Herzerkrankungen, stress- und spannungsbedingte Krankheiten wie das Burnout- oder Boreout-Syndrom und Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparats.
Es sind vor allem diese vermeidbaren Leiden, denen es vorzubeugen und die es zu bekämpfen gilt. Denn ein langes Leben bei guter Gesundheit ist unstreitig schöner als lange Jahre des chronischen

Freeletics – ein neuer Trend zum ganzheitlichen Training

Der Begriff Freeletics ist eine Kombination aus den englischen Wörtern free und athletics. Er wurde von den Gründern Andrej Matijczak, Mehmet Yilmaz und Joshua Cornelius geprägt, die diese neue Form des Konditions-, Ausdauer- und Krafttrainings im Jahr 2013 in München entwickelten und vorstellten und sich den Namen auch schützen ließen.
Freeletics verzichtet, ähnlich dem Functional Training, auf teure Hilfsmittel und setzt stattdessen auf Übungen mit dem eigenen Körpergewicht und einfachen Trainingshilfen. Entsprechende Trainingspläne zielen sowohl auf die rasche Gewichtsabnahme als auch auf die Verbesserung der Grundeigenschaften Kraft, Ausdauer, Koordination und Schnelligkeit ab.

Die Vorteile von Freeletics

Bei Freeletics werden funktionelle Übungen durchgeführt, die komplette Muskelschlingen bzw. Muskelketten statt einzelner Muskeln trainieren. Darunter sind klassische Übungen wie Liegestütze, Klimmzüge und Kniebeugen, aber auch moderne Varianten wie etwa der Burpee, eine Kombination