Ein Ernährungsplan macht Sportler erfolgreicher

Fit und Gesund

Du bist, was du isst. Diese vereinfachte Formel bringt die Bedeutung der richtigen Ernährung auf den Punkt, die für Sportler mit einem ehrgeizigen Trainings- und Wettkampfplan besonders wichtig ist. Denn die Ernährung kann den entscheidenden Unterschied ausmachen, um maximale Leistungen zu erreichen oder sich nach einem Wettkampf schnellstmöglich wieder zu regenerieren.

Viele Sportler bereiten sich intensiv auf bestimmte sportliche Ereignisse im Jahr vor und richten etwa ihren Trainingsplan danach, um zum Wettkampf in Bestform zu sein. Wer etwa Muskeln aufbauen will und dementsprechend trainiert, sollte seine Ernährung in dieser Trainingsphase auf eine eiweißreiche Diät ausrichten, die zudem eine ausreichende Versorgung mit Omega-3-Fettsäuren sicherstellt. Neben hochwertigem Eiweiß spielen Kohlenhydrate eine entscheidende Rolle für die Energieversorgung des Körpers und damit für die Leistungsfähigkeit. In Form von Riegeln, Gels oder als Kohlenhydrat-Eiweiß-Shakes lassen sich die benötigten Kohlenhydrate gezielt einsetzen.

Eine kohlenhydratreiche Ernährung ist für Sportler wichtig, um die Leistungsfähigkeit sicherzustellen und nicht auszubrennen. Ohne Kohlenhydrate werden die Glykogen-Speicher im Körper entleert, wodurch die Leistung einbrechen kann. Zudem sind Kohlenhydrate in der Nachbelastungsphase wichtig, um das Immunsystem zu unterstützen und die Regenerationsphase einzuleiten. Dabei spielen Antioxidantien eine wichtige Rolle, die die Zellen schützen. Sie sind beispielsweise in zahlreichen Obstsorten, Hülsenfrüchten und in Kürbis enthalten.

Für den Aufbau eines Ernährungsplanes sind zunächst die sportlichen Ziele festzulegen und darauf die Ernährung abzustimmen. Neben Trainings- und Wettkampfphasen muss die Ernährung auch für die Erholungs- und Regenerationsphasen geplant und in Form von konkreten Diätplänen ausgearbeitet werden. Wer keinen Ernährungsberater zur Verfügung hat, kann sich zumindest im Internet weitergehende Informationen und Tipps holen. So bietet Andreas Hadel in seinem Artikel auf http://www.paradisi.de viele Informationen zur richtigen Ernährung und nennt konkret Lebensmittel, mit denen sich die Anforderungen an die Ernährung umsetzen lassen. Hier können Interessierte sich genauer über Ernährungspläne und ihre Bedeutung für sportliche Höchstleistungen informieren und direkt erfahren, welche Lebensmittel gut und welche weniger gut geeignet sind.

Bildquelle: © micha_h – Fotolia.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>